Mangelnde Ladungssicherung: Zurrgurte fehlten

Polizeikontrolle: Waschmaschinen auf Lkw wegen fehlender Zurrgurte verrutscht

Auch weil Zurrgurte fehlten, waren diese Waschmaschinen verrutscht (Foto: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf)

Auch weil Zurrgurte fehlten, waren diese Waschmaschinen verrutscht (Foto: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf)

Immer wieder mit Fällen mangelnder Ladungssicherung werden Polizeibeamte konfrontiert. So auch Beamte der Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf, die einem polnischen Lkw-Fahrer die Weiterfahrt untersagten.

In der Nähe der Autobahn-Anschlussstelle Görlitz war der Lastzug des 24-Jährigen aufgefallen, weil er deutlich nach rechts geneigt war. Ein Blick unter die Plane des Sattelaufliegers lieferte schließlich den Grund für die Schieflage: weil Zurrgurte oder andere geeignete Vorrichtungen zur Ladungssicherung fehlten, waren die geladenen Waschmaschinen völlig verrutscht.

Auf dem Parkplatz eines Görlitzer Möbelhauses fand der Brummifahrer schließlich die Gelegenheit, die angeordneten Maßnahmen zur Ladungssicherung vorzunehmen.

Quelle: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf; presseportal.de/polizeipresse

 

 

Weitere Infos zu dieser Thematik gibts im Lasiportal:

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche