Unfall durch nicht korrekte und zu lasche Ladungssicherung

Das war knapp !!

Glücklicherweise befanden sich keine Fußgänger im Unfallbereich

Glücklicherweise befanden sich keine Fußgänger im Unfallbereich

Am 14.11.2013 ereignete sich ein Unfall in Kamenz (Landkreis Bautzen). Dieser Unfall hätte für Fußgänger und den Lkw-Fahrer auch tödlich enden können.
Die Ursache war eine nicht korrekte und zu lasche Ladungssicherung, dadurch machte sich beim  Befahren und Abbiegen auf einer Kreuzung ein Teil der Ladung selbstständig.
Ein Teil der Schaltafeln stürzte auf den Gehweg .

unfall.paletten2
Ein Teil der Ladung vom Anhänger ist auf den Lkw gestürzt.
unfall.paletten3
Der Rest der Ladung auf dem alten DDR-Anhänger HR 120, die Sicherung erfolgte nur durch Niederzurren, im vorderen Bereich des Anhängers war keine Möglichkeit ein Formschluß herzustellen.
unfall.paletten4
Von dieser Stelle aus flogen die Schaltafeln auf den Lkw, am ganzen Anhänger befanden sich keine Zurrpunkte, die zur Ladungssicherung eingesetzt werden konnten.
unfall.paletten5
Die Schalplatten vom Anhänger landeten auf der Pritsche und verschoben die Paletten mit dem Verbaumaterial in Richtung Fahrerhaus.
unfall.paletten6
Hier waren die Platten schon abgeladen.
unfall.paletten7
Bei der Beschädigung der Paletten kann man sich die Kraft, die dort wirkte,  vorstellen.
unfall.paletten8
Die Schaltafeln waren zwar mit Stahlband gebündelt, aber lagen nur ohne rutschhemmendes Material aufeinander.
unfall.paletten9
Antirutschmatten wurden nur zwischen Plattform und der Ladung eingesetzt.
unfall.paletten10
Die eingesetzten Spanngurte waren alle Ablegereif, die Fahnen am Gurt waren schon so abgenutzt, das dort keine Werte mehr erkennbar waren.
unfall.paletten11
Die ganzen Paletten wurden durch den Aufprall verschoben und zerbrachen dabei und ein Teil der Ladung durchschlug die Heckscheibe des Fahrerhauses.
unfall.paletten12
Der Fahrer durfte am Unfalltag seinen zweiten Geburtstag feiern und hatte Glück nicht schwer oder gar tödlich verletzt zu werden.
unfall.paletten13
Da kann man nur sagen, das war knapp !!!
Fotos: Polizei Bautzen
Anmerkung: Die Redaktion des Lasiportal dankt Herrn Ing. Michael Noack für die Vermittlung dieses Polizeiberichtes mit Fotos.
>>Michael Noack ausgezeichnet als Berater des Monats Februar 2013 im Lasiportal
Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche