Gefahrguttransporte oft ein Risiko

Viele Gefahrguttransporte sind häufig mit Mängeln unterwegs / Aktuelle Beispiele der Polizei

1116_8_ggvsMangelnde Ladungssicherung und andere Mängel sind besonders bei Gefahrguttransportern ein stets wiederkehrendes Ärgernis. Nachfolgend eine aktuelle Auswahl:

Nicht vorschriftsmäßig gesichert war die Ladung – Fässer mit ätzender organischer Flüssigkeit – eines Kölner Lkw, den Beamte auf der Nürnberger Straße stoppten und kontrollierten. Das Fahrzeug war zudem ohne Warntafel, ohne Sicherheitsausrüstung und mit abgelaufenen Feuerlöschern unterwegs.

Am Rastplatz Seevetal zog ein türkischer Gefahrgutzug das Interesse von Beamten der Autobahnpolizei Winsen/Luhe auf sich. Eine solche Beförderungseinheit mit dieser Ladung sieht man in dieser Region nicht allzu häufig: Beladen war das Fahrzeug mit sechs Tonnen eines entzündbaren flüssigen Stoffes, der leicht entflammbar ist.

Bei derÜberprüfung mussten die Beamten dann feststellen, dass der Fahrer einige sicherheitsrelevante Ausrüstungsteile nicht vorzeigen konnte. Darunter ein feststehendes Warnzeichen. Ferner fehlte bei der Schutzbrille, die der Fahrer im Falle einer Leckage tragen soll, das Glas. Die Brille war damit nutzlos

Nicht bewahrheiten konnte sich glücklicherweise der Hinweis auf einen möglichen Austritt von Gefahrgut bei einem Lastzug, den die Beamten ebenfalls am Rastplatz Seevetal stoppten: Von der Heckklappe des Sattelaufliegers tropfte nur Wasser. Auf dem Sattelzug befanden sich knapp elf Tonnen Farbe und Farbzubehörstoffe.

Bei der weiterenÜberprüfung stellte sich jedoch heraus, dass auch dieser Gefahrgutfahrer nicht alle Gegenstände seiner Sicherheitsausrüstung vorlegen konnte. Es fehlten eine Schaufel und die Kanalabdeckung, mit welcher er bei einem Gefahrgutaustritt erste Sicherungsmaßnahmen treffen soll. Auch die mitzuführende Augenspülflasche war nicht vorhanden. Die Feuerlöscher hätten dem Fahrer im Falle eines Unfalles nicht viel genutzt, waren sich doch in den Tiefen des Führerhauses „versteckt“.

 

Quellen: Polizei Düsseldorf, Polizeiinspektion Harburg; presseportal.de/polizeipresse

Weitere Infos zur Thematik „Gefahrguttransporte“ gibt’s im Lasiportal:

Videos über Gefahrguttransporte und Gefahrgutunfälle . . .

Wichtige Änderungen im Gefahrgutrecht . . .

Gefahrgut Datenbank . . .

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche