Umfassende Infos über Ladungssicherung

Seminar der Unfallkasse des Bundes rund um Themen der Ladungssicherung am 8. und 9. Dezember 2010 in Dortmund

Ein Seminar rund um Ladungssicherung veranstaltet die Unfallkasse des Bundes am 8. und 9. Dezember 2010 in Dortmund

Ein Seminar rund um Ladungssicherung veranstaltet die Unfallkasse des Bundes am 8. und 9. Dezember 2010 in Dortmund

Falsch verstaute und mangelhaft gesicherte Ladung gehört zu den am meisten unterschätzten Risiken im Straßenverkehr. In einem Seminar der Unfallkasse des Bundes am 8. und 9. Dezember 2010 in Dortmund lernen die Teilnehmer die Gefahren kennen und werden darüber informiert, wie die Ladung für den Transport richtig und sicher untergebracht wird.

Erfahrene Experten berichten im Rahmen der „Risiko raus“-Kampagne über die häufigsten Fehleinschätzungen beim Sichern von Ladungen, geben wichtige Hinweise für die Praxis und verschaffen einen Einblick in DIN- und EN-Normen, Unfallverhütungsvorschriften und VDI-Richtlinien.

In Demonstrationen und Übungen werden die Inhalte greifbar gemacht. Die Teilnehmer haben ausreichend Gelegenheit, Fragen zu stellen, mit den Fachleuten zu diskutieren und Erfahrungen auszutauschen.

In Fahrversuchen werden die Auswirkungen richtiger und mangelnder Ladungssicherung verdeutlicht. Berichtet wird über die häufigsten Fehleinschätzungen beim Sichern von Ladungen. Es gibt  wertvolle Tipps.

Das Seminar findet in Dortmund auf dem Gelände der Deutschen Arbeitsschutzausstellung DASA statt.

Weitere Infos und Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier:

Ladungssicherung für Praktiker . . .

Quelle: Unfallkasse des Bundes, Weserstraße 47, 26382 Wilhelmshaven

Weitere Infos zu dieser Thematik gibt’s im Lasiportal:

Theorie und Praxis der Ladungssicherung . . .

Weiterbildung vermeidet Lkw-Unfälle . . .

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche