Öl-Unfall aufgrund mangelhafter Ladungssicherung

Durch herausstehende Nägel in Paletten wurden Kanister mit Hydraulik- und Motorenöl beschädigt. 17.10.2008 – Bad Hersfeld – Aufgrund mangelhafter Ladungssicherung verschoben sich durch den Fahrbetrieb des LKWs mehrere der insgesamt 858 auf Paletten geladenen 20-Liter Behälter mit Motoren- und Hydrauliköl.Dabei sindsechs Behälter durch herausstehende Nägel in den Paletten beschädigt worden. Etwa 40 bis 50 Liter Öl ergoss sich über die Ladefläche des LKW und über die Zufahrt des Parkplatzes „Am Pommer“ auf der A7. Wegen der Nachlässigkeit bei der Sicherung der Ladung, welche kein Gefahrgut im Gefahrgutrechtlichen Sinn darstellt, erwartet den Fahrer, den Halter und den Verlader eine saftige Geldbuße.

Die hier auszugsweise dargestellte Nachricht mit Bildern der osthessen-news.de liegt urheberrechtlich bei den Autoren der Original URL …

Quelle: Osthessen-News und andere Urheber 2000-2008; osthessen-news.de

dieser Bericht liegt urheberrechtlich bei den Autoren der NordhessenNews

Quelle: – Redaktion NordhessenNews, nh24.de

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche