Gigaliner: Allheilmittel oder Irrweg

Grünenverkehrspolitiker Winfried Hermann sieht die deutsche Infrastruktur für Lang-Lkws als nicht geeignet an

Der Grünen-Verkehrspolitiker Winfried Hermann hat sich gegen den Einsatz von Gigalinern auf deutschen Straßen ausgesprochen

Der Grünen-Verkehrspolitiker Winfried Hermann hat sich gegen den Einsatz von Gigalinern auf deutschen Straßen ausgesprochen

Monstertruck, Gigaliner, Eurocombi oder Lang-Lkw. Die Namen für 25-Meter-Lkw sind variantenreich. Auch die Meinungen könnten unterschiedlicher nicht sein.  Befürworter sprechen von einer Vermeidung von Verkehrsinfarkten, Gegner sehen Monstertrucks gegen Verkehrsinseln fahren.

Auch Winfried Hermann, Vorsitzender des Verkehrsausschusses des Bündnis 90/Die Grünen, steht dem Pilotversuch mit Lang-Lkws ablehnend gegenüber. „Die deutsche Infrastruktur ist für den Einsatz dieser Fahrzeuge nicht geeignet“, sagt er in einem aktuellen Interview von transaktuell.

Auch der geplante Feldversuch werfe verfassungsmäßige Probleme auf. Das Ganze könne nicht ohne die Zustimmung der Länder erfolgen. Außerdem dürfe es nicht sein, dass der Verkehrsminister Politik nur für eine Lobbygruppe mache und die Allgemeinheit die Folgekosten tragen müsse. Hermann: „Mit dem Gigaliner sind wir auf dem Irrweg. Richtig wäre es stattdessen, den Kombinierten Verkehr und das Schienennetz viel stärker auszubauen.

Iimmer dann, wenn es Ernst wird, entscheide sich die Regierungskoalition nicht für, sondern gegen die Schiene. Das sehe man auch am Beispiel der Lkw-Maut. Statt an der Erhöhung für Euro 3-Lkws festzuhalten, nehme man sie zurück.

Andererseits müsse man die Fortschritte sehen, die durch die Lkw-Maut als ökologisches Steuerungsinstrument erreicht worden seien. Ohne die nach Schadstoffklassen gestaffelte Maut hätten wir niemals eine so moderne Lkw-Flotte auf deutschen Autobahnen.

Den ausführlichen Text finden Sie hier:

„Von wegen feine Sache“ . . .

Quelle: transaktuell, EuroTransportMedia Verlags- und Veranstaltungs- GmbH, Handwerkstraße 15, 70565 Stuttgart

Weitere Infos zu dieser Thematik gibt’s im Lasiportal:

Zweifel an Rechtmäßigkeit des Feldversuchs mit Gigalinern . . .

Gigaliner: Bei 25,25 Meter ist Schluss . . .

Riesen-Lkws sollen bald kommen . . .

Außerdem gibt es zu dieser Thematik einen LaSiBlog auf der Homepage des Lasiportals:

Gigaliner – Sinn oder Unsinn ?. . .

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche