Imageinitiative: Verein Vtop wurde gegründet

Dem neuen Verein Vtop fehlt nun nur noch die Basis: Lkw-Fahrer

Der Verein Vtop wurde vor kurzem gegründet (Foto: fernfahrer.de)

Der Verein Vtop wurde vor kurzem gegründet (Foto: fernfahrer.de)

Vor kurzem gings los: Der Vtop-Verein wurde gegründet. Fehlt nur noch die Basis – Lkw-Fahrer. Vtop steht für „Vernunft.Verständnis.Vorbild“.

Draußen prasselte der Regen gegen die Scheiben des Renault-Trucks- Schulungszentrums in Brühl bei Köln. Innen ging es trotzdem hoch her. Es stand eine historische Tat auf dem Programm: die Gründung des Vtop-Vereins. Damit wurde die Imagekampagne, die Hella und das Magazin „Fernfahrer“ 2009 gründeten, sozusagen auf demokratische Beine gestellt.

Vor allen Dingen können sich jetzt Lkw-Fahrer als aktive oder passive Mitglieder einbringen und ihre Interessen vertreten. Der Verein versteht sich als Sprachrohr der Fernfahrer und möchte durchaus andere Initiativen integrieren, ohne dass sie ihre Selbstständigkeit aufgeben müssen. Warten wir ab, wie es sich entwickelt. Ihr habt die Chance, euch einzubringen.

Die erste Aktion des frisch gegründeten Vereins war die Präsenz auf der Motorshow in Essen Anfang Dezember. Pascal Wiesner und Rainer Bernikel von DocStop suchten das Gespräch mit Pkw-Fahrern, um auf Probleme hinzuweisen, die entstehen, wenn zwischen Lkw- und Autopiloten die Kommunikation nicht funktioniert.

Den ausführlichen Text lesen Sie hier:

Vtop – vereinte Kräfte . . . 

Quelle: fernfahrer.de; Postfach 81 02 07, 70519 Stuttgart

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche