Lkw-Führerschein ab 2013 erst mit 21 Jahren

Wer Trucker werden will, kann ab 2013 erst mit 21 Jahren den Lkw-Führerschein erwerben

Wer einen Lkw fahren will, muss ab 2013 21 Jahre alt sein (Foto: Archiv)

Wer einen Lkw fahren will, muss ab 2013 21 Jahre alt sein (Foto: Archiv)

Zum 19. Januar 2013 wird das Mindestalter für den Erwerb der Fahrerlaubnis C/CE von jetzt 18 Jahren auf 21 Jahre angehoben. Damit tritt die dritte EG-Führerscheinrichtlinie in Kraft.

Nur wer vorher volljährig wird und den Führerscheinantrag bei der zuständigen Behörde gestellt hat, kann bereits mit 18 Jahren die Fahrerlaubnis der Klasse C/CE erwerben. Das berichtet das Magazin „Möbellogistik“.

Wird nur die Klasse C vor dem Stichtag beantragt, die Klasse CE erst später, gilt für die Klasse CE das Mindestalter von 21 Jahren, so das offizielle Organ des Bundesverbandes Möbelspedition und Logistik (AMÖ).

Die Führerscheinklasse C umfasst Lkws  über 3,5 Tonnen mit Anhänger bis 750 Kilogramm, unter die Führerscheinklasse CE fallen Lastkraftwagen über 3,5 Tonnen und Anhänger über 750 Kilogramm.

Nach wie vor gelten bei der gewerblichen Güterbeförderung die Vorgaben des Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetzes (BKrFQG). Das heißt, dass man zusätzlich zur Fahrerlaubnis der Klasse C, CE oder C1E die Grundqualifikation im Sinne des BKrFQG nachweisen muss.

Den ausführlichen Text lesen Sie hier:

Lkw-Führerschein ab 2013 erst mit 21 Jahren . . .

Quelle: verkehrsrundschau.de; Springer Fachmedien München GmbH, Aschauer Straße 30, 81549 München
.

 

Weitere Infos zu dieser Thematik gibts im Lasiportal:

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche