Offene Heckportale – Polizei schreitet ein.

Gütertransporte so nicht zulässig.

Polizei in Osthessen kontrolliert am Kirchheimer Dreieck „Offene Heckportale“.

„Verkehrssicher in Hessen“ hat sich die Polizei als eines der wichtigsten Ziele für die nahe Zukunft vorgenommen. Hierbei sollen neben der dauerhaften Verkehrsüberwachung schwerpunktmäßig die Hauptunfallursachen bekämpft werden. Neben den klassischen Verstößen

  • zu hohe oder der Verkehrslage nicht angepasste Geschwindigkeit,
  • Nichtbeachten der Vorfahrt,
  • Fehler beim Abbiegen   u n d
  • der Gesamtporblematik Alkohol, Drogen und Übermüdung

sind es immer wieder spezielle Verstöße, Nachlässigkeiten, Unachtsamkeiten oder eigendynamisches Handeln, verbunden mit dem Streben nach mehr Ertrag, die erhebliche Verkehrsgefährdungen oder schwere Verkehrsunfälle auslösen.

Vor diesem Hintergrund hat sich die Polizei in Osthessen mit der Thematik „Fahren/Transportieren von Ladung mit offenen Heckportalen“ beschäftigt und mehrere Schwerpunktkontrollen durchgefühert.

Schon das Herausragen von Gütern nach hinten durch die geöffneten und außen angelehnten Heckportale erweckt bei den Verkehrsteilnehmern ein ungutes Gefühl. Allein tonnenschwere Stahlträger, Maschinenteile, Rohre, Rundstäbe, Schnittholz und sogar Rohholz werden täglich in dieser Form über Deutschlands Autobahnen transportiert.

Die Vorgaben der StVO, der StVZO und die Aufbaustabilität der Auflieger nach DIN EN 12 642 verbieten jeglichen Transport mit geöffneten oder gänzlich aufgeklappten Heckportaltüren. Die Fahrzeugaufbauten, selbst zertifizierte Auflieger, wurden nicht zum Betrieb mit offenen Hecktüren geprüft und amtlich zugelassen (Bau- und Betriebsvorschriften).

Die Konsequenz:
Die Polizei untersagt im Rahmen von Kontrollen die Weiterfahrt in diesem Zustand, der Transportunternehmer hat dafür zu sorgen, dass die Ladung auf ein geeignetes Fahrzeug umgeladen wird.
Darüberhinaus leiten die Kontrollbeamten ein Bußgeldverfahren ein. Im Einzelfall droht dem Unternehmen sogar eine Gewinnabschöpfung durch die Verwaltungsbehörde.

>> Aktionstag „Offene Heckportale“
Quelle: Lokalo 24, Kassel

>> Lkw hat Überbreite durch geöffnete Türen
Quelle: You Tube, Google Ireland, Dublin

 

 

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche