Die Rettungsgasse rettet Leben! – Es zählt jede Sekunde!

Wichtiges Thema „Rettungsgasse“- Aktion der Kraftfahrer-Initiative „Bewegen mit Herz e.V.

„Supertalent“-Gewinner 2008 Michael Hirte ist Schirmherr und Unterstützer der Initiative „Bewegen mit Herz e.V.“ 

Michael Hirte bei "Zufall" in Fulda

Michael Hirte bei „Zufall“ in Fulda

November 2017 | Fulda – Wenn es auf der Autobahn kracht, dann müssen Rettungsdienste und Feuerwehr trotz Staus schnell zur Unfallstelle gelangen. Damit das funktioniert, sind die Helfer auf „Rettungsgassen“ angewiesen – gerade in jüngster Zeit ein vieldiskutiertes Thema. Um auf deren Bedeutung hinzuweisen, unterstützt die „Zufall logistics Group“ die Aktion der Kraftfahrer-Initiative „Bewegen mit Herz e.V.“ mit großflächigen Aufklebern auf ihren Lkws.

Der Logistiker hat insgesamt 110 Aufkleber für Anhänger und Auflieger seiner Lkws produzieren lassen. Diese werden in den nächsten Wochen auf die Fernverkehrs-Lastwagen von „Zufall“ an den Standorten Fulda und Göttingen aufgebracht und machen so auf das Thema „Rettungsgasse“ aufmerksam. Schirmherr der Aktion ist der Musiker Michael Hirte, der 2008 mit seinem Sieg in der Castingshow „Das Supertalent“ deutschlandweit bekanntgeworden ist. Hirte war selbst lange Jahre Lkw-Fahrer, bis er in Folge eines schweren Unfalls auf einem Auge erblindete. Der 43-Jährige besuchte am Mittwoch „Zufall“ in Fulda, um für die Aktion zu werben.

Den ausführlichen Originalbericht finden Sie hier:

>> Wichtiges Thema „Rettungsgasse“: Michael Hirte bei „Zufall“ in Fulda

SEI FAIR IM VERKEHR

SEI FAIR IM VERKEHR

Quelle: Autor Bertram Lenz, redaktion@fuldaaktuell.de; lokalo24.de

Warum ist die Rettungsgasse so wichtig ?

Nach einem Unfall kommt es darauf an, dass die Rettungskräfte schnellstmöglich zum Unfallort gelangen! Dabei zählt jede Sekunde, denn pro Minute, die die Retter früher eingreifen können, erhöhen sich die Überlebenschancen eines Unfallopfers um bis zu zehn Prozent. Durch eine korrekt gebildete Rettungsgasse können die Einsatzkräfte durchschnittlich vier Minuten sparen – was die Überlebenschancen der Unfallopfer im besten Fall um bis zu 40 Prozent steigert!

Nicht ohne Grund gilt also in Deutschland bereits seit 1982 die Pflicht, eine Rettungsgasse auf Autobahnen und anderen mehrspurigen Straßen zu bilden. Doch längst nicht alle Verkehrsteilnehmer wissen, wie und vor allem in welcher Situation sie korrekt gebildet wird.

Rettungsgasse_Logo_Homepage2

Kampagne von Deutsche Feuerwehr-Gewerkschaft – Landesgruppe Hessen – und Wiesbaden112

So bildet man eine Rettungsgasse richtig !

  • Rettungsgasse bereits bei stockendem Verkehr bilden
    Lassen Sie schon bei den ersten Anzeichen von stockendem Verkehr oder Stau mindestens eine Fahrzeuglänge zu Ihrem Vordermann Platz, und bilden Sie eine Gasse für die Einsatzfahrzeuge. Ansonsten geht überlebenswichtige Zeit verloren. Sobald die Fahrzeuge stehen, ist es beinahe unmöglich, eine geeignete Rettungsgasse zu bilden.

Rett.G.2Sp   Rett.G.3Sp  Rett.G.4Sp

        Zwei Fahrspuren                                                       Drei Fahrspuren                                                      Vier Fahrspuren
  • Seitenstreifen höchstens teilweise befahren
  • Autobahnauffahrten freihalten
  • Erst weiterfahren, wenn sich der Stau löst
Bildung von Rettungsgassen (Foto: Amtsfeuerwehr Friesack)

Bildung von Rettungsgassen (Foto: Amtsfeuerwehr Friesack)

Lesen Sie hier über die nachstehenden Link´s die detailierten Erklärungen dazu.
Weiterhin finden Sie die Erläuterungen zu folgenden Fragen:

  • Wie sollten sich Motoradfahrer verhalten ?
  • Wie ist die Rettungsgassen in anderen Europäischen Ländern zu bilden ?
  • Welche Strafen drohen bei Nichtbeachtung ?

>> Rettungsgasse sofort bilden !  – Rettet Leben –
Quelle: Redaktion (bekannt aus ProSiebenSAT.1, ZDF, Antenne Bayern u.v.m.) in Kooperation mit SIXT und freundlicher Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Königsbrunn; sixt.de/fahrsicherheit/rettungsgasse/
Mit der Aktion soll stark verdeutlicht werden, dass die Rettungsgasse nicht erst bei Sirene und Blaulicht, sondern bereits bei stockendem Verkehr gebildet werden muss; onlinefacts UG (haftungsbeschränkt) 80336 München

„Rettungsgasse rettet Leben“ – Kampagne des Hess. Innenministeriums

„Rettungsgasse rettet Leben“ – Kampagne des Hess. Innenministeriums

>> Rettungsgasse rettet Leben

>> Wir helfen gerne – wenn Sie uns lassen !

>> Mitmachen ! Rettungsgasse rettet Leben !
Quelle: Gemeinsame Kampagne von Deutsche Feuerwehr-Gewerkschaft – Landesgruppe Hessen – und Wiesbaden112; rettungsgasse-rettet-leben.de

>> Kampagne Rettungsgasse – Den Weg frei machen und Leben retten

September 2017 |
>> Nichtbilden der Rettungsgasse kostet bald bis zu 320 Euro Bußgeld
Quelle: Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU), Landesverband Hessen

 

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche