Ladungssicherung in Land- und Forstwirtschaft

Risiko Raus – Ladungssicherung in der Land- und Forstwirtschaft

Ladungssicherung in der Land- und Forstwirtschaft.: ein komplexes Thema (Foto: Archiv)

Ladungssicherung in der Land- und Forstwirtschaft.: ein komplexes Thema (Foto: Archiv)

Die Land- und Forstwirtschaftliche Berufsgenossenschaft Franken und Oberbayern (LBG) informierte und wies auf die Notwendigkeit ordnungsgemäß gesicherter Ladung beim Gütertransport in der Land- und Forstwirtschaft hin und empfahl die Teilnahme an Kursen zur Ladungssicherung.

Ein solches Tagesseminar fand zum Beispiel am 23. November 2012 auf dem Gelände der Landwirtschaftlichen Lehranstalten des Bezirks Oberfranken in Bayreuth statt.

Dort gab es wichtige Informationen und Tipps für mehr Sicherheit im Straßenverkehr und auf dem landwirtschaftlichen Betrieb; der Lehrgang wurde als Modul 5 der Berufskraftfahrerweiterbildung anerkannt.

„Risiko raus!“ – so die Empfehlung der Land- und forstwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft Franken und Oberbayern (LBG) beim Tagesseminar „Ladung richtig sichern“ der Landwirtschaftlichen Lehranstalten des Bezirks Oberfranken in Bayreuth.

Ein kompetentes Referenten-Team, darunter Sicherheitsberater der LBG, brachte den Teilnehmer/innen  auf dem Gelände der LLA alles bei, was zählt bei der Ladungssicherung in der Landwirtschaft – und zwar in Theorie und Praxis!

Textauszug und Quelle: Der neue Wiesentbote; Karlsbader Straße 17, 91320 Ebermannstadt

>> Risiko Raus – Ladungssicherung in der Landwirtschaft (pdf)
Herausgeber: Spitzenverband der landwirtschaftlichen Sozialversicherung; lsv.de
Quelle: PORSCHE-DIESEL Club Europa e.V.; porsche-diesel-classic.de

Ladungssicherung Landwirtschaft

Ladungssicherung in der Landwirtschaft

Weitere Info´s zu dieser Thematik gibts im Lasiportal:

>> Ladungssicherung Landwirtschaft: Aktuelles Thema

>> Mehr Fahrsicherheit in der Landwirtschaft

>> Ladungssicherung – gilt auch für land- und forstwirtschaftliche Fahrzeuge

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche