Ladungsdiebstahl aus Lkws: Wer haftet?

Lkw-Fahrer sollten nur gesicherte und überwachte Parkplätze ansteuern

Die Täter, die Lkw-Ladungsdiebstähle begehen, werden immer dreister. Die Frage ist, wer im Schadensfalle haftet (Foto: Archiv)

Die Täter, die Lkw-Ladungsdiebstähle begehen, werden immer dreister. Die Frage ist, wer im Schadensfalle haftet (Foto: Archiv)

Über Ladungsdiebstähle aus Lkws, die immer mehr zunehmen und eine immer größere Gefahr für Lkw-Fahrer und Spediteure darstellen, hat das Lasiportal schon häufiger berichtet. Anhängend nun eine Darstellung, wer im Schadensfalle haftet:

Ist die Ladung weg, droht Frachtführern, Spediteuren und Verladern ein böses Erwachen. Dann müssen sie mit ihren Juristen und Versicherern prüfen, wer haftbar gehalten werden kann und für den Schaden sowie die Folgen gerade stehen muss.

Ganz wichtig ist es laut Jurist Erwin Abele vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV), dass Auftraggeber und Spediteure ihre Dienstleister nicht nur darauf hinweisen, dass die Ware besonders wertvoll oder diebstahlgefährdet ist. Sie müssen ihnen auch den genauen Wert der Güter mitteilen.

Abele berichtet von einem Transport von Deutschland nach Frankreich. Auf einem unbewachten Parkplatz schlitzten Ladungsdiebe die Lkw-Plane auf und raubten 356 Autoradios im Wert von 22.859 Euro.

Der Spediteur hatte durch die vage Angabe „diebstahlgefährdete“ Ware aber keine Kenntnis von einer besonderen Gefahrenlage und musste nur für knapp 900 Euro laut CMR-Haftung gerade stehen. Statt auf Regress zu hoffen, müssen sich Auftraggeber bei fehlenden Angaben zum Wert der Sendung also womöglich noch ein Mitverschulden bescheinigen lassen.

Werden Tapa-Sicherheitsrichtlinien beim Transport zugrunde gelegt, müssen beide Vertragsparteien wachsam sein. Hier gilt es zu beachten, dass Lkw-Fahrer nur gesicherte und bewachte Parkplätze ansteuern dürfen, ihr Fahrzeug nicht unbeaufsichtigt lassen – für die Notdurft muss etwa eine Campingtoilette an Bord sein – und Diebstahl ist unverzüglich zu melden.

Dieser Text ist ein Auszug aus:

Ladungsdiebstahl: Die Gefahr lauert in den eigenen Reihen . . .

Quelle: transportwelt.de; Handwerkstraße 15, 70565 Stuttgart

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche