Abbiege-Assistenzsysteme für Lkws

Um die Verkehrssicherheit zu erhöhen, sollen Abbiege-Assistenzsysteme für Lkws bald Pflicht werden

Radfahrer und Fußgänger sollen dank der Abbiege-Assistenzsysteme in Lkws gefahrloser unterwegs sein (Foto: trucker.de)

Radfahrer und Fußgänger sollen dank der Abbiege-Assistenzsysteme in Lkws gefahrloser unterwegs sein (Foto: trucker.de)

Veröffentlicht: 3.6.2012 Abbiege-Assistenzsysteme für Lkws sollen baldmöglichst zur Pflicht werden. Das ist nach einem Bericht des Magazins Autobild das Ergebnis eines runden Tisches im Bundesverkehrsministerium.

Nach Angaben eines Ministeriumssprechers werde die Einführung der Systeme „als zielführend angesehen, um den Schutz für schwächere Verkehrsteilnehmer zu erhöhen“. Das Ministerium will sich für eine europaweite Lösung stark machen, sobald die Technik ausgereift ist, heißt es in dem Bericht weiter. Mit der Entwicklung eines Prüfverfahrens für die Systeme sei die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) bereits beauftragt worden.

Ein Abbiegeassistent für Lkws würde mehr als 40 Prozent aller schweren Unfälle mit Radfahrern oder Fußgängern beim Rechtsabbiegen verhindern. Zu diesem Ergebnis kommt die Unfallforschung der Versicherer (UDV) in einer Studie zu Assistenzsystemen für Kraftfahrzeuge und bescheinigt dieser Funktion einen „hohen Nutzen“.

Deshalb fordert unter anderem der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC), alle neuen Lkws mit elektronischen Abbiegeassistenten auszustatten.


Anmerkung der Redaktion: Link ist deaktiviert

Quelle: trucker.de; Springer Fachmedien München GmbH, Aschauer Straße 30, 81549 München

Weitere Infos zu dieser Thematik gibts im Lasiportal:

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche