Flyer soll Berufskraftfahrerüber Verkehrssicherheit informieren

Polizeidirektion Lüneburg startet Aufklärungsaktion an der A 1 – Hansalinie / Hauptzielgruppe sind die Berufskraftfahrer / Tipps rund um das sichere Verhalten am Steuer

1175_1_informationstafel72Insbesondere an Berufskraftfahrer richtet sich ein Flyer, den die Polizei erarbeitet hat, und der die Unfallzahlen auf der A1 – Hansalinie – senken soll. Er beschreibt die aktuellen Baumaßnahmen und benennt vor allem alle sicherheitsrelevanten Aspekte. Die Lkw-Fahrer als Hauptzielgruppe werden an die wichtigsten Voraussetzungen einer unfallfreien Fahrt erinnert.

Im Flyer „Wir wollen, dass Sie Ihr Ziel sicher und unfallfrei erreichen!“ finden sich wichtige Tipps rund ums das sichere Verhalten am Steuer. Insbesondere auch scheinbar alltägliche Dinge, die in der Routine und Hektik der Berufskraftfahrer schon mal untergehen, wie das Tragen von geeignetem Schuhwerk, werden benannt.

An den Tank- und Rastanlagen zwischen Bremen und Hamburg finden sich nun Informationstafeln, welche die Verkehrsteilnehmer in kompakter Formüber den Ausbau und die Bauleistungen informieren. An diesen Informationstafeln sind Halterungen angebracht, in denen die Flyer zum Mitnehmen ausliegen.

Daneben sind sie an den Tank- und Rastanlagen entlang des A 1-Abschnittes zwischen Bremer und Maschener Kreuz sowie bei den Polizeidienststellen Thieshope, Sittensen und Langwedel erhältlich.

Quelle: Polizeidirektion Lüneburg, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Auf der Hude 2, 21339 Lüneburg; presseportal.de/polizeipresse  Aktuelle Infos für Berufskraftfahrer . . .

Weitere Infos zu dieser Thematik gibts im Lasiportal:

Lkw-Fahrer holen sich immer häufiger medizinischen Rat . . .

Schulungen für Berufskraftfahrer . . .

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche