Ungesicherte Ladung birgt Gefahren

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung weist im Rahmen von „Risiko raus!“ auf die Notwendigkeit von Ladungssicherung auch im Pkw hin

121268_1239255_1_mid_Pxgen_r_220xAÜber die aktuelle Präventionskampagne „Risiko raus!“ der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) hatte das Lasiportal erst vor kurzem berichtet. Aktuell weist die DGUV jetzt auf Gefahren hin, die durch nicht befestigte Gegenstände in einem Fahrzeug entstehen können.

Um Verletzungen zu vermeiden, sollte die Ladung gut verstaut und damit ausreichend gesichert sein. Bei besonders schweren Gegenständen, also nicht bei Wasser- oder Bierkisten, sondern bei extrem schweren und kompakten Teilen, sollten die Dreipunktgurte auf der Rücksitzbank geschlossen werden. Damit werde der Lehne mehr Widerstandskraft verliehen.

Bei Kombis sei ein festes und nicht durchlässiges Gepäcknetz oder Trenngitter zum Fahrgastraum anzubringen, damit die Ladung nicht über die Rücksitze gelangt. Transportiert man flache Gegenstände wie Kisten oder Kartons, seien Antirutschmatten im Kofferraum oder auf einer Ladefläche ein gutes Hilfsmittel gegen Verrutschen oder Kippender Fracht.

Für das Festzurren der Fracht in Transportern oder Lkws gebe es je nach Beschaffenheit der Teile und des Fahrzeugs verschiedene Möglichkeiten: Bei flachen Teilen beispielsweise würden die Zurrgurte über die Ladung gelegt und gestrafft, damit sich die Fracht in ihrer Lage stabilisiere.

Werde die Ladung diagonal beziehungsweise schräg transportiert, dann müssten sowohl am Fahrzeug als auch an der Ladung die entsprechenden Befestigungsmöglichkeiten verfügbar sein.

Den vollständigen Text können Sie hier nachlesen:

Ladung im Fahrzeug sicher verstauen . . .

Quelle: Focus Online Auto, Steinhauser Straße 1-3, 81677 München, redaktion@focus.de

Weitere Infos zu dieser Thematik gibt’s im Lasiportal:

Sicheres Fahren und Transportieren . . .

Ladungssicherung auch beim Pkw (Videofilm) . . .

Ladungssicherung in allen Bereichen . . .

Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche