Gesetze und Verordnungen

Wochenruhezeit erneut in der Diskussion

EU-Nachbar Belgien will Klarheit. Vorab die wichtigsten Vorschriften und Fakten: VO (EG) 561 / 2006, Artikel 2 (1) Diese Verordnung gilt für folgende Beförderungen im öffentlichen Straßenverkehr: Güterbeförderung mit Fahrzeugen, deren zulässige Höchstmasse einschließlich Anhänger oder Sattelanhänger 3,5 t übersteigt, oder b) Personenbeförderung mit Fahrzeugen, die für die Beförderung von mehr als neun Personen einschließlich […]

Weiterlesen

Gefahrgutrecht aktuell – Gefahrgutjahr 2017

Vorschau auf ADR / RID / ADN 2017 Das Gefahrgutrecht ist eine Dauerbaustelle: Vorschriften werden ersetzt, ergänzt, gestrichen, umformuliert, Vorgaben eingearbeitet. Gefahrgutrecht aktuell aus dem Verlag ecomed SICHERHEIT informiert schon heute darüber, was sich in den ADR-, RID- und ADN-Bestimmungen ändert und was ab 2017 neue Vorschrift ist. So können betroffene Unternehmer rechtzeitig die relevanten […]

Weiterlesen

Optimale Verfahren zur Ladungssicherung im Straßenverkehr

Europäische Leitlinien 2014   Diese Leitlinien sollen grundlegende praktische Hinweise und Empfehlungen für alle vermitteln, die mit dem Beladen/Entladen und Sichern von Ladungen auf Fahrzeugen befasst sind (u. a. Logistikunternehmen und Spediteure). Außerdem sollen die Leitlinien die zuständigen Behörden bei der Durchführung technischer Unterwegskontrollen nach Richtlinie 2014/47/EU und nach Entscheidungen der Gerichte unterstützen. Für die […]

Weiterlesen

Entwicklung und Umsetzung der Kabotage in der EU

Analyse von Kabotagebeförderungen im Güterkraftverkehr in der EU Ziel dieser Forschungsstudie ist es, die parlamentarische Diskussion über die weitere Liberalisierung des Güterkraft- verkehrssektors darüber zu unterrichten, wie die Kabotage in Europa in den vergangenen Jahren zugenommen hat, und herauszuarbeiten, in welchem Maße die Veränderungen auf das Inkrafttreten der Verordnung (EG) Nr. 1072/2009 oder sonstige Gründe […]

Weiterlesen

Handwerkerregelung gemäß dem Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG)

Ausnahmeregelung für Fahrer mit Fallbeispielen zur Abgrenzung der Qualifikationserfordernisse Berufskraftfahrer, die eine Fahrerlaubnis der Klassen C1, C1E, C, CE oder einer gleichwertigen Klasse besitzen, die vor dem 10. September 2009 erteilt worden ist, unterliegen gemäß § 3 BKrFQG keiner Qualifikationspflicht. In diesen Fällen besteht nur eine Pflicht zur Weiterbildung gemäß § 5 BKrFQG im Umfang […]

Weiterlesen

Pflichten des Fahrpersonals nach dem Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG)

Anwendungshinweise zum Berufskraftfahrerqualifikationsrecht veröffentlicht Die Vertreter des Bund-Länder-Arbeitskreises Berufskraftfahrer- qualifiktionsrecht (BLAK BKrFQ) haben Anwendungshinweise zu den Pflichten des Fahrpersonals nach dem Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG) erarbeitet. Die Anwendungshinweise zur Auslegung der Vorschriften des BKrFQG und der Berufskraftfahrer-Qualifikations-Verordnung (BKrFQV) sollen sowohl dem Fahrpersonal und den Unternehmen als auch den für die Anwendung des Gesetzes zuständigen Behörden eine Hilfestellung […]

Weiterlesen
Sie suchen einen LaSi Berater?
Beratersuche